Linkrisotto 6/16

Es ist Sommer. Und deshalb geht es in diesem Linkrisotto um Freibier, Witze berühmte Orte und die Olympischen Spiele. 

Witz vom Oli

Wie wird man Youtube-Star? Im Fall von Oliver Gimber reichten ca. 5.000 Witze. Aus diesen “Vorrat” (und mittlerweile auch den Einsendungen seiner Fans) präsentiert  der Malermeister auf Youtube und Facebook seiner stetig wachsenden Fangemeinde “Kracher” “Zwölfender” oder Witze der “Europäischen Weltklasse”. Dieses Video zeigt den Menschen hinter dem “Witz vom Oli”.

Instagram

Rund um das Thema Instagram ist schon viel gesagt und geschrieben worden. Aber was fotografieren die mehr als 500 Millionen Nutzer da eigentlich – außer Katzen? Hier kommen die 10 am meisten fotografierten Orte auf instagram.

Empfehlungsmarketing mit “Auf’s Haus”

“Auf’s Haus” ist eine App, die Empfehlungsmarketing für Gastronomen ermöglichen soll. Ganz grob könnte man das Konzept mit “Empfehlung gegen Freibier” bezeichnen. Allerdings: Wenn ich mir vorstelle, dass meine Timeline von Restaurantempfehlungen überschwemmt wird, weil sich alle Freundinnen und Freunde Gratis-Drinks sichern wollen, könnte das Ganze auch bald nervig werden und für die Gastronomen ins Gegenteil umschlagen. Aber interessant ist “Aufs Haus” auf alle Fälle.

#Rio2016

Es gab tatsächlich Versuche, einen Hashtag auf Twitter zu verbieten. Und zwar nicht irgendeinen, sondern gleich den zu den Olympischen Spielen. Hier gibt es mehr Informationen dazu.

Und hier stellt Michael Vesper klar, dass munter unter dem Hashtag #Rio2016 getwittert und gepostet werden darf. Solange man es privat und ohne kommerzielle Absichten tut.

 

Einen lesenswerten Beitrag gibt es hier bei netzpolitik.org.